Wärmepumpen Förderungen: Informieren lohnt sich

Wärmepumpen tragen zur CO2-Reduktion bei. Deshalb haben Bund und Länder einzelner Staaten Förderungen für den Einbau von Wärmepumpen eingeführt. Die Vergabe von Fördermitteln ist allerdings sehr unterschiedlich geregelt. Nachstehend finden Sie die Richtlinien, die für Ihr Land gelten.

Förderrichtlinien

Förderrichtlinien Österreich

eine Antragsstellung war nur bis 30.04.2017 möglich.  
Quelle: Amt der Oberösterreichischen Landesregierung

Version 04/2015 - gültig bis 30.11.2017
Quelle: Amt der Salzburger Landesregierung
Zusätzlich gibt es von der Salzburg AG den Sonnenbonus.

Quelle: Magistrat der Stadt Wien,
Magistratsabteilung 25, Gruppe Neubauförderung und Gebäudetechnik

Förderrichtlinien Deutschland

Quelle: www.bafa.de

Förderrichtlinien Schweiz

Programme zur Förderung von Wärmepumpen in der Schweiz umfassen Kantone, Gemeinden und Städte.

Auf der Website "Energiefranken" können Sie Ihre Postleitzahl eingeben und es werden Ihnen alle Förderungsinformationen angezeigt.

Folgen Sie einfach diesem Link: https://www.energie-experten.ch/de/energiefranken

nach oben